Frank Meyer

Projektbeschreibung “Studenten beleben Erfurt – 40 Jahre Engelsburg”

Im Ausschreibungstext werden als Präsentationsfeld der fertigen Objekte der Stadtraum Erfurt und die Engelsburg genannt. Hierin sehe ich den Ansatz, gemeinsam wir ein zu strukturierender Ort gesucht, eine Idee entwickelt und in der knapp bemessenen Zeit entsprechend realisiert.

Meine Rolle im Prozess beschreibt sich in folgenden Leistungen:

– Mittler zwischen verschiedenen Vorstellungswelten
– Hilfestellungen im Visualisieren von Ideen, bei der technischen Realisation, bei der
Klärung statischer Probleme (Skulptur) und bei ökonomischer und zeitlicher
Koordinierung.

Ansonsten hoffe ich, dass der Prozess genug Reibungsflächen bereithält, um Energien
zu erzeugen. Ich könnte mir vorstellen, dass man eine Arbeitsform wählt, die sich aus
einem gemeinsamen Thema bestimmt, welches durch individuelles Arbeiten der
Studenten Variationen gebiert.

Autor:
Datum: Dienstag, 23. November 2010 21:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben